Close
Fuggerstraße 12a, 86150 Augsburg
0821 / 30 134 info@feinkost-schwingenstein.de
Der Sardinenfang beginnt im April und diese festen und silbernen „Erstlings“-Sardinen haben ein besonders geschätztes Aroma. Sie werden ganz frisch ausgewählt, sortiert und behandelt (im Ofen, gedünstet oder gebraten); anschließend kommen sie mit Olivenöl Extravergine, Erdnuss-, Sonnenblumen-, Soja- oder Sesamöl innerhalb von nur sechzehn Stunden in die Konserven. Diese „Sardines Millésimées“ werden, ganz wie große Weine, sechs Monate im Keller gelagert und werden mit der Zeit geschmacklich noch besser. Sie sind bis zu zehn Jahre haltbar, wenn man darauf achtet, die Konserven alle sechs Monate zu wenden! Die Konservenfabrik La Pointe de Penmarc‘h entstand 1920 in Le Guilvinec, einem Fischerhafen im Pays Bigouden, an der Westspitze der Bretagne, der damals mehr als hundert Fischerboote zählte. Nur ein paar Schritt vom Auktionsmarkt entfernt, füllt die Fabrik die Fische gleich nach dem Einlaufen der Schiffe in Konserven.

Es werden alle 4 Ergebnisse angezeigt