Close
Fuggerstraße 12a, 86150 Augsburg
0821 / 30 134 info@feinkost-schwingenstein.de
Curd Reis

Curd-Reis – Rezept

Zutaten für 1 Portion

  • 1 Tasse gekochter Reis
  • 2 Tassen Naturjoghurt (Curd)
  • 2 El. Öl
  • 1/4 Tasse Milch
  • fein gehackter Coriander
  • 1-2 grüne Chilischoten
  • 1 El. Chana Daal
  • 1 El. Urad Daal
  • 1 El. Senfkörner
  • 1 1/2 El. fein gehackter Ingwer
  • 2 El. Kokosraspeln
  • 1/2 El. Salz

Zubereitung

In einem Topf Öl erhitzen und Senfkörner hinzugeben. Nach und nach Daal, Ingwer, Chilies und Koriander hinzufügen. Topf vom Herd nehmen und Reis, Salz und Kokosraspeln hinzugeben und vermengen. Kurz vor dem servieren alle Zutaten mit Joghurt und Milch vermischen.

Schmeckt auch sehr lecker mit verschiedenen Dips oder sogenannten ‚Pickles‘ aus Mango oder Limetten. Curd Reis soll auch nach einem deftigen Essen gut für den Magen sein.


Fischfang am Strand von Thiruvananthapuram

… das war ein ganz besonderer Morgen am südlichsten Zipfel von Indien: Schon um 4 Uhr klingelte der Wecker, doch das Aufstehen hatte sich gelohnt! Was für eine Stimmung, welch malerische Bilder zauberte dieser Sonnenaufgang auf meine Linse! Ich beobachtete die Fischer bei ihrer beschwerlichen Arbeit die Boote an Land zu ziehen. Ihre Ausbeute der Nacht verkaufen sie gleich an Ort und Stelle an Einheimische und Touristen.

Sonnenuntergang in den Backwaters Im Hinterland von Südindien befindet sich ein großes, verzweigtes Wasserstraßennetz, die sogenannten Backwaters. Fischernetze und Salzberge prägen hier die Landschaft. Abends bringen die Fischer ihre Fänge an die Hausboote. Auch wir haben fangfrische Riesengarnelen gekauft und unser Koch hat sie gleich für uns zubereitet.

… bis jetzt ging es um viel Fisch, zur Abwechslung kommt jetzt etwas Vegetarisches: In einem Aschram in Auroville habe ich den besten Curd-Reis meines Lebens gegessen. ‚Curd-Reis‘ ist eines der bekanntesten indischen Gerichte und heißt zu deutsch ‚Joghurt-Reis‘. Denn die Inder nennen ungesüßten Joghurt ‚Curd‘, daher diese Namensgebung.